Previous Next

MONTAGESYSTEM

1-Pfosten-Rammsystem

  • Individuell können Neigungswinkel zwischen 15° und 25° eingestellt werden.
  • Die einzelnen Komponenten sind statisch aufeinander abgestimmt und haben eine prüffähige Statik.
  • Durch eine optimale Gestellplanung für die Freifläche inklusive Anpassung an die örtliche Topografie und einer projektbezogenen Statik, stellt das Freiland-System eine solide Basis für Ihre PV-Anlage dar.

Das Gestell besteht im Einzelnen aus folgenden Komponenten:

Kopfteil: U-Profil aus Stahl S355 MC fvz. ISO1461
Querriegel: C-120-Profil aus Stahl S350 GD + ZM300
Stützstrebe: U-Profil aus Stahl S355 MC fvz. ISO1461
Rammpfosten: C-120 Profil aus Stahl S350 GD + ZM300, Änderung bei speziellen Bodengegebenheiten möglich, Länge und Bodeneinbringung nach örtlichen Gegebenheiten
Modulschiene: C-110 Profil aus S350 GD + ZM300, metallisch abgeschirmte Kabelführung im integrierten Kabelkanal 
     


Deponie-System

  • Neigungen 18°/22°/25° realisierbar
  • Betonfundamente sind Bahnschwellen, d.h. logistische Vorteile, schnelle Lieferung möglich, Kunststoffdübel zur Befestigung der Stahlbauteile bereits vorhanden
  • Optimale statische Ausnutzung der einzelnen Komponenten

2-Pfosten-Ramm-System

  • Flexible Neigung von 18-25°
  • Variable Modulbelegung 3-5 Module quer
  • Optimale statische Ausnutzung der einzelnen Komponenten